Über uns

E&A -Kompetenz aus Sachsen

Die im sächsischen Dohna bei Dresden ansässige E&A Elektrotechnik und Automatisierung GmbH wurde 2003 von Daniel Heimann und zwei weiteren Gesellschaftern gegründet. Gestartet ist E&A mit dem Ziel, gemeinsam mit Partnern Komplettlösungen für Energieerzeugungsanlagen, Ver- und Entsorgungsanlagen, Bahnanlagen sowie Anlagen im Bereich Energie- und Medienverteilung zu schaffen. Die Kernkompetenzen der inzwischen 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von E&A umfassen dabei die Planung, Konstruktion, Realisierung von und den Service für Anlagen der Elektrotechnik und MSR-Technik.

Vom Engineering über die Fertigung bis hin zur Montage und dem Service bietet die E&A GmbH ihren Kunden umfassende Lösungskonzepte entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Eigene Produktentwicklungen für Maschinenausleitungen bis 3000 A Nennstrom und Nennspannung bis 24 kV für den Bereich Energieerzeugung unter der geschützten Produktlinie TIBS® zählen dabei ebenso zu den Leistungen des Unternehmens, wie  Lösungen für Medienver- und Entsorgungsanlagen, Bühnenanlagen und Chemieanlagen auf der Basis marktverfügbarer Komponenten. Zu den Kunden von E&A gehören sowohl deutsche als auch international aufgestellte Unternehmen aus den Bereichen Chemische Industrie, Stahlerzeugung- und Weiterverarbeitung, Fertigungsindustrie, Energieintensive Prozesse (u. a. Luftzerlegungsanlagen) und Infrastruktur-Ver- und Entsorger.

E&A Elektrotechnik und Automatisierung GmbH ist ein Unternehmen der F&S-Gruppe:

Mit der gesellschaftlich verbunden F&S-Gruppe, haben wir die Gründeridee verwirklicht, Synergien spezialisierter und schlanker Kompetenzcenter zu nutzen, um komplexe Lösungen zu schaffen. Durch die Kooperation der F&S PROZESSAUTOMATION GmbH (1990), der E&A Elektrotechnik und Automatisierung GmbH (2003) und der F&S converter GmbH (2014), tragen mehrere Schultern Verantwortung.


Unsere Kunden sind unsere Motivation

“Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos.”-Jean Paul Getty, US-Ölmagnat

Von der Organisation der Unternehmensprozesse bis hin zum Support – Kompassnadel für unser Handeln sind unsere Kunden. Dabei richten wir unsere Unternehmensziele langfristig aus, kurzfristiges Profitdenken ist uns fremd. Darum ist eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten das Ziel unserer Unternehmenspolitik.

Unsere Leistung ist stets das Ergebnis erfolgreicher Teamarbeit. Wir begegnen unseren Mitarbeitern mit einem hohen Maß an Wertschätzung und binden sie in unsere Unternehmensziele ein. Flache Hierarchien, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sowie ihre Beteiligung und Mitsprache bei der Optimierung unserer Prozesse sind starke Motivatoren für die Mitarbeiter. Auch Bewerbern gegenüber verhalten wir uns als fairer und attraktiver Arbeitgeber. Wer bei uns arbeitet, kann beispielsweise eine zukunftsorientierte Ausbildung, Fortbildungsmöglichkeiten und duale Studiengänge erwarten.

Strategische Investitionsentscheidungen in neue Produkte, Dienstleistungen und Betriebsvermögen treffen wir verantwortungsbewusst. Projekte führen wir durchgängig von der Terminplanung und Konzeptklärung über die Fertigung und Lieferung bis hin zur Inbetriebnahme durch, Dabei ist es uns wichtig, den Zusammenhalt des Projektteams vom Basic Engineering bis zur Inbetriebsetzung, oft auch darüber hinaus im Support, zu gewährleisten. Auf diese Weise behalten unsere Kunden kontinuierlich ihren Ansprechpartner über alle Projektphasen hinweg.


Einsatz von Managementsystemen: Leistung mit Konzept

Unsere Kunden erwarten Qualität und Termintreue. Um diesem Anspruch jederzeit gerecht zu werden, setzen wir Managementsysteme ein. Damit stellen wir sicher, dass unsere Produkte und Dienstleistungen in der von unseren Kunden geforderten Qualität, Quantität Spezifikation und Termintreue entsprechen.

Dabei soll die Auftragsabwicklung in allen Bereichen unseres Unternehmens selbstverständlich unfallfrei erfolgen. Unsere Kapitalgesellschaft ist durch standardisierte Prozesse entlang unserer Wertschöpfungskette, von der Angebotserstellung bis zur Lieferung der gewünschten Leistung, geprägt und wird durch Managementsysteme gesteuert. So können wir u. a. die Arbeitsplätze in der Fertigung effizient vorbereiten und frühzeitig Abweichungen im Projektverlauf erkennen und bei Bedarf proaktiv gegensteuern. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass auch die nötigen rechtlichen Rahmenbedingungen für das Qualitätsmanagement und den Arbeitsschutz eingehalten werden.


Qualitätsmanagement

Wir sind von Lloyd´s Register Quality Assurance nach DIN ISO 9001 geprüft und erfolgreich bewertet worden. Die damit verbundenen Prozesse bilden die Grundlage für eine Projektdurchführung, die unserer Philosophie entspricht. Regelmäßig werden unsere Arbeitsabläufe, Lieferanten und Mitarbeiter entsprechend den im Prozesshandbuch festgeschriebenen Regeln auditiert. Kontinuierlich passen wir das Prozesshandbuch an unsere sich weiter entwickelnden Prozesse an. Die regelmäßig von Lloyd´s Register Quality Assurance durchgeführten Nachzertifizierungen bestehen wir erfolgreich.

Unser aktuell gültiges Qualitätsmanagement-Zertifikat:

180409-QMS-DEUDE-UKAS

Arbeitsschutz-Managementsystem

Das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Mitarbeiter sind die Basis unseres unternehmerischen Handelns. Die Unfallverhütung, der systematische Arbeitsschutz und die Anlagensicherheit leisten einen essentiellen Beitrag für unseren wirtschaftlichen Erfolg und stellen für uns ein elementares Unternehmensziel dar. Wir haben daher 2013 ein Arbeitsschutz-Managementsystem eingeführt, das von der Landesdirektion Sachsen nach den inhaltlichen Anforderungen des Occupational Health- and Risk-Management-Systems (OHRIS) zertifiziert wurde. Unsere Mitarbeiter sind zudem nach dem Sicherheitsmanagementsystem SCC (Sicherheits-Certifikat-Contraktoren), WEG und DGMK zertifiziert.

Unser aktuell gültiges Arbeitsschutzmanagement Zertifikat:

191016_DE_OHRIS

Fahrradausflug bei E&A

Am 26.06.2020 starteten wir gegen 16.30 Uhr mit dem Fahrrad nach Dresden. Bei prächtigem Sommerwetter fuhren wir entlang der... mehr erfahren

E&A bekommt Auftrag für Neukonzeption der zentralen Energieversorgung der Kläranlage Potsdam Nord

Im Zuge der technologischen Erweiterung der Kläranlage Potsdam Nord ist die zentrale Energieeinspeisung zu optimieren, neu zu strukturieren und... mehr erfahren

Leistungsphase 2 bei Planungsprojekt abgeschlossen

Die Vorplanung für die Ablösung der 6- und 30kV-Schaltanlagen in einem Schalthaus für Elektrolysesysteme ist weitestgehend abgeschlossen und muss... mehr erfahren

Wir liegen im Zeitplan!

Auf Sachsens gößter Baustelle in der Halbleiterindustrie stehen wir kurz vor der Inbetriebnahme der Energieversorgung eines Backup-Systems für technische... mehr erfahren

Unser Projekt UWMplus schreitet voran

Am 30.01.2020 trafen wir uns mit dem Systemlieferanten unserer ERP-Software, um unseren Bedarf und unsere Anforderungen an eine Digitalisierung... mehr erfahren